Ich habe in der letzten Zeit meinen Vorrat an Analtoys etwas aufgestockt (vergesse ja auch immer wieder welche im Hotelzimmer 😅) und mache hier mal ein bisschen Werbung, nachdem ich die letzten Beiträge entweder geschimpft (natürlich völlig zurecht 😇) oder andere gelobt habe.

In der oberen Reihe sieht man vibrierende Anal-Plugs, wobei man 4 davon mit App steuern kann und einen mit Fernbedienung. Einer der Anal-Plugs mit App-Steuerung kam bereits in einem Restaurant zum Einsatz. Der Herr meinte zuerst es wäre körperlich angenehm, aber mental unangenehm, nach einer sehr kurzen Eingewöhnung fand er es dann allerdings in jeder Hinsicht angenehm 🤩 🔥. Selbstverständlich habe ich meist auch genau in den Momenten die App bedient, in denen die Kellner die Speisen und der Sommelier die Weinbegleitung erklärt hat 😈. Zwischendurch gab es natürlich auch immer wieder Pausen, in denen nichts vibriert hat (bin ja nett ☺️). Man kann etliche unterschiedliche interessante Modi auswählen und auch verschiedene Intensitätsstufen, und das Spannende daran ist auch, dass man als Träger natürlich nie weiß, welcher Modus als nächster eingeschaltet wird und wie die Intensität sein wird 😉. Das heißt man ist mir und der App willenlos ausgeliefert 🤩. Diese Anal-Plugs mit App-Steuerung sind jedenfalls in der Öffentlichkeit sehr diskret, was mir immens wichtig ist und wohl auch angenehm zu tragen (zumindest hatte der Herr in den ca. 3 Stunden im Restaurant nicht das Bedürfnis das Toy zu entfernen 👍🏻👏🏻).

In der mittleren Reihe sieht man diverse Vibratoren, wobei einer davon nicht nur vibriert, sondern auch stoßende Bewegungen macht. Ein paar davon stimulieren auch den Damm und die Hoden. 

In der letzten Reihe sieht man meine Strap-Ons mit entsprechenden Dildos. Einer davon vibriert ebenfalls und man kann ihn mit Fernbedienung steuern (der erste von links) und der violette Strap-On Dildo hat sich bewegende Kugeln innen, die man wohl auch spüren soll (wurde aber noch nicht getestet, der ist ganz neu). 

Ich hab echt schon sehr viele Männer anal entjungfert 😁. Manche waren sich zuerst unsicher, aber so schnell gebe ich nicht auf und den meisten hat es dann doch sehr, sehr gut gefallen (falls nicht, höre ich natürlich sofort auf, denn auch wenn es den meisten gefällt, muss es nicht auf jeden zutreffen und das ist natürlich zu respektieren).

Selbstverständlich nehme ich nicht zu jedem Date alle Anal-Toys mit (ein paar habe ich allerdings immer in der Tasche), das heißt man möge mir bitte sagen was davon ich mitbringen soll. 

Diesen Sommer werde ich übrigens in Wien verbringen, da es heuer tatsächlich der letzte Sommer hier für mich sein wird. Bei Außentemperaturen ab ca. 27 Grad sind Dates nur in klimatisierten Räumlichkeiten möglich. Mir ist es äußerst wichtig bei einem Date mein Bestes zu geben und dies ist leider nicht möglich, wenn mich die Hitze killt 🥵. Eventuell gehe ich im August für ein paar Wochen nach Norwegen, aber das entscheide ich spontan je nach Wetter. 

error: Content is protected !!